So geht's

Sie sind Mitglied einer gemeinnützigen Institution und haben ein Projekt, für das Ihnen noch Geld fehlt? Dann sprechen Sie mit Ihrem Vorstand und holen Sie sich das „Go“ für die Teilnahme an unserer kostenlosen Crowdfunding Plattform. Stellen Sie Ihr Projekt ein, sammeln Sie Spenden und erhalten Sie bei erfolgreicher Spendensammlung durch Freunde, Bekannte und Interessierte von der PSD Bank Köln die gleiche Summe noch einmal oben drauf.

Was ist Crowdfunding überhaupt?

Gemeinsam – ist das was zählt beim Crowdfunding.
Crowdfunding ist ein Finanzierungsmodell, bei dem sich viele Personen („Funder“) mit kleinen Beiträgen an der Projektfinanzierung beteiligen, die sogenannte Schwarmfinanzierung. Mit Hilfe dieses Prinzips können wir gemeinsam mehr Projekte unterstützen und so einen ehrlichen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Die PSD Bank Köln setzt als aufrichtige Bank ein Zeichen und verdoppelt bei jedem erfolgreichen Projekt die benötigte Zielsumme. D. h. sie gibt den gleichen Betrag der zu Beginn der Projekteinreichung festgelegt wurde, nochmal dazu (bis zu einer Summe von 5.000 €).

Auf unserer Plattform treffen Institutionen, die den Sport, die Kinder und Jugend, Seniorenhilfe oder andere Gruppen und Veranstaltungen stärken möchten, auf Personen die die großen und kleinen Projekte finanziell unterstützen möchten. Durch die vielen individuellen Spendenbeiträge summiert sich die Unterstützung zu einer großen Summe auf, so dass viele Projekte Hilfe bekommen. Ein Projekt kann jede gemeinnützige Institution einstellen, die in den Regionen Köln, Bonn, Aachen und Trier ansässig ist.

Im Anschluss an ein erfolgreiches Projekt können die Projektteams selbst entscheiden, ob und in welcher Form sie ihren Unterstützern ein „Dankeschön“ entgegen bringen. Die Freude über ein erfolgreiches Projekt ist für die meisten Spender aber unbezahlbar. Über die Projekt-Pinnwand können die Spender sich immer informieren, was für ihr Geld gerade finanziert wird. Anders als bei normalen Spendenplattformen, können sie hier genau sehen, wofür ihr Geld verwendet wird. Die Plattform bietet ein gemeinsames „geben und nehmen“.

Was macht der Projektinitiator?

Jedes Projekt wird von einem Projektinitiator eingestellt. Dieser registriert sich als Vertreter des Vereins auf der Plattform und ist verantwortlich für die Inhalte auf der Projektseite. Der Projektinitiator steuert, welche Informationen er an die Crowd weitergeben möchte. Je besser und interessanter ein Projekt dargestellt wird, desto höher ist die Chance auf viele Spenden und einen erfolgreichen Abschluss. Denn nur bei einer erfolgreichen Spendenphase, gibt die PSD Bank Köln eG die angegebene Spendensumme noch einmal hinzu. 


Wie stelle ich ein Projekt ein?

Das Einstellen des Projektes ist ganz einfach: Nach einer kurzen Registrierung auf der Plattform mit den wichtigsten Daten können Sie direkt loslegen. Anhand eines Leitfadens werden Sie in fünf einfachen Schritten durch die Projekteinstellungsphase geleitet. Nach wenigen Klicks und Informationsangaben zum Zweck und Verein brauchen Sie nur noch den Zeitraum und die Summe des Spendenziels festlegen. Im Anschluss wird das Projekt durch die Bank geprüft und wenn Ihr Projekt alle Bedingungen erfüllt, direkt freigegeben und online gestellt.

Sobald das Projekt online auf der Plattform zu sehen ist, kann gespendet werden. Je mehr Informationen, Bilder, Videos und Texte Sie den Spendern zur Verfügung stellen, desto höher ist die Chance auf viele Spenden. Werden Sie aktiv für Ihr Projekt: Egal ob bei Facebook, Twitter, Youtube, Google+ oder bei Veranstaltungen – Werbung ist die halbe Miete.

Die Projekte müssen ein paar Voraussetzungen erfüllen, um eine Freigabe für die Plattform zu erhalten.

Was sind die Voraussetzungen für die Freigabe eines Projektes?

  • Die Institution des Projekts ist als gemeinnützig anerkannt.
  • Die Institution befindet sich im Geschäftsgebiet der PSD Bank Köln eG.
  • Der Vorstand des Vereins/der Institution ist mit dem Projekt einverstanden.
  • Das Projekt ist mit einer realistischen Projektsumme kalkuliert.
  • Die Projekte können mit Bild und Videomaterial unterstützt werden und dadurch mehr Spender für sich begeistern.
  • Es liegt eine aussagekräftige Projektbeschreibung vor.
  • Es liegt ein aktueller Freistellungsbescheid der Institution vor.

Je mehr „Futter“ Sie den potenziellen Spendern geben, desto interessanter wird das Projekt für sie. Daher ist eine attraktive Gestaltung und Pflege der eigenen Projektseite umso wichtiger. Gerne geben wir Ihnen dafür einen kurzen Leitfaden mit Fragen an die Hand, nach denen Sie sich beim Aufbau richten können. Natürlich können Sie sehr viel mit Bildern und Videos arbeiten. Alles können Sie auf Ihrer Projektseite hochladen. Emotionen und Menschen werden besonders von den Spendern geschätzt.

Was mache ich mit der Pinnwand?

Die folgenden Fragen sollten für das Projekt beantwortet werden können. Über die Pinnwand kann der Projektinitiator während der gesamten Laufzeit mit den Spendern kommunizieren und Informationen einstellen. Die Projektdaten können nach Einreichung nicht mehr geändert werden. 

  • Worum geht es in diesem Projekt?
  • Was bewegt das Projekt in Ihrem Verein oder Ihrer Stiftung?
  • Wo kann das Projekt geografisch eingeordnet werden?
  • Beschreiben Sie kurz, warum ist dieses Projekt unterstützenswert?
  • Wie und wann wird das Projekt umgesetzt?
  • Wer steckt hinter diesem Projekt? Stellen Sie kurz das Projektteam und den Verein vor.
  • Links zum Projekt /Institution.

Wie bekomme ich das Geld nach einem erfolgreichen Projekt?

Nach erfolgreicher Beendigung Ihres Projektes in dem ausgewählten Zeitraum von 30 oder 45Tagen erhalten Sie eine E-Mail mit Unterlagen, die wir Sie bitten auszufüllen. Sie müssen aus drei Dokumenten das für Ihre Institution passende auswählen. Es wird dabei deutlich unterschieden zwischen:

  • Verein
  • Stiftung
  • Öffentliche Dienststellen

Bitte füllen Sie das für Ihre Institution passende Dokument aus und lassen Sie uns dies im Original per Post an folgende Adresse zukommen.

PSD Bank Köln eG
Marketing
Freya Kleinen
Postfach 10 27 55 
50467 Köln

Die zu überweisende Summe setzt sich aus dem Betrag der privaten Spenden, plus der Spende der PSD Bank Köln eG in Höhe des Spendenziels zusammen. Die Summe der PSD Bank Köln eG beträgt maximal 5.000€. Im Anschluss erhalten Sie innerhalb von maximal 4-8 Wochen den Betrag auf das von Ihnen angegebene Konto. Nach individueller Rücksprache kann dieser Zeitraum auch länger dauern.

Wie unterstütze ich ein Projekt?

Sie möchten in den Regionen Köln, Bonn, Aachen oder Trier gemeinsam mit anderen Menschen für ein regionales Projekt spenden und dies damit auf den Weg bringen? Wählen Sie über die Kategorien ein passendes Thema aus, das Ihnen wichtig ist und spenden Sie für das Projekt, oder auch mehrere, das Ihnen zusagt. Sie können die Spende anonym oder als registrierter Spender durchführen und ganz einfache eine der angegebenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen.

Ihr Ansprechpartner

contact

Maike Bayard

Plattformmanagerin
0221 2770 656

marketing@psd-koeln.de