Zur Projektübersicht

Therapiepferd für das Abenteuerland
Förderverein Reittherapie im Abenteuerland e.V.

Projektbeschreibung
project

Worum geht es in diesem Projekt?

Für das Reittherapiezentrum Abenteuerland suchen wir einen neuen vierbeinigen Kollegen, der uns in unserer täglichen Arbeit unterstützt.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Reittherapiezentrum Abenteuerland Menschen, die durch Krankheit, Behinderung oder soziale Schwierigkeiten benachteiligt sind, insbesondere Kindern und Jugendlichen das therapeutische Zusammensein mit Pferden. Für die reittherapeutische Arbeit bilden wir unsere Pferde selbst aus und trainieren sie, diese Arbeit im besten Maße auszuführen. In den 16 Jahren Existenz des Abenteuerlandes, sind nun viele der besten vierbeinigen Kollegen alt geworden. Wir suchen nun ein neues, junges Pferd, welches wir gerne aufnehmen, trainieren und in langsam an die therapeutische Arbeit heranführen, um unsere älteren Jahrgänge mehr zu entlasten.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die Ausbildung und das Training von Therapiepferden ist sehr umfangreich und aufwändig, da diese Tiere einen besonders anspruchsvollen Job haben. Ihre Reiter leiden unter verschiedenen körperlichen, psychischen oder geistigen Einschränkungen oder Behinderungen. Die Pferde werden speziell ausgebildet, um die verschiedenen Beeinträchtigungen korrekt deuten zu können und damit gut umgehen zu können. Ein Therapiepferd muss nervenstark, zuverlässig, sensibel, gutmütig, intelligent, fleißig, selbstsicher, gesund und gut bemuskelt sein, um seinen verschiedenen Aufgaben gerecht zu werden. Ein ausgebildetes Therapiepferd ist eine langfristige Investition und bleibt über viele Jahre als Kollege in unserem Team.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Wir suchen aktiv nach einem potenziellen Therapiepferd, welches besondere Eigenschaften, wie körperliche Fitness, Größe, Körperbau usw. mitbringen soll. Ziel ist es, dass das künftige Pferd mit erwachsene und schwere Reiter mit körperlichen, psychischen oder geistigen Einschränkungen therapeutisch arbeiten soll. Sobald ein passendes Pferd gefunden ist, wird es dem Team vorgestellt und ein Trainings- und Integrationsplan wird zu dem Tier maßgeschneidert. Ein passender Platz im Stall ist heute bereits vorgesehen. Der Trainingsplan ist für das Projekt besonders relevant, da dieser entscheidend für den künftigen Einsatzbereich ist. Unter anderem werden folgende Punkte mit dem Pferd erarbeitet: - Gelassenheitstraining - Ausritte in der Gruppe und alleine - Gymnastik - Verhalten am Putzplatz und gegenüber dem Menschen - Equipmenttraining (Rollstuhl, Lifter, Krücken, etc.) - Longentraining - Dressurarbeit und Gruppenreitstunden Die Intensität, Reihenfolge und Art der Durchführung des Trainingsplans werden durch das Pferd vorgegeben und flexibel angepasst.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Das neue Pferd wird mit Untersützung der Spendengelder durch den Förderverein Reittherapie im Abenteuerland e.V. gekauft. Der Verein ermöglicht Menschen, die durch Krankheit, Behinderung oder soziale Schwierigkeiten benachteiligt sind, insbesondere Kindern und Jugendlichen, das therapeutische Zusammensein mit Pferden. Die Möglichkeiten reichen von Reittherapie, Hippotherapie, Reitpädagogik bis hin zum Behindertenreitsport. Auch integrative reittherapeutische Gruppenangebote sowie erlebnispädagogische Ferienfreizeiten mit den speziell ausgebildeten Pferden werden unterstützt. Da leider immer mehr Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen keine Finanzierung mehr genehmigt wird, suchen wir Unterstützer, die bereit sind zu helfen. Dies kann unter anderem durch projektbezogene Spenden für beispielsweise ein neues Therapiepferd erfolgen. Alle Spenden setzen wir zu 100% zur Förderung des therapeutischen Reitens ein.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

16 Unterstützer
2.500 € von 2.500 €
100%
Beendet

Spender werden

EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 15.05.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

profile

Förderverein Reittherapie im Abenteuerland e.V.

Zum Profil

Kategorie