Zur Projektübersicht

Bau eines Außensportfelds am Raiffeisen-Campus eG
Raiffeisen-Campus eG

Projektbeschreibung
project
project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Errichtung eines 22x44m Außensportfelds am Ganztagsgymnasium Raiffeisen-Campus in Dernbach bei Montabaur.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das neue Außensportfeld bedeutet mehr Bewegung an der frischen Luft. Ein multifunktionaler, professioneller Außenplatz für viele unterschiedliche Aktivitäten von Fußball, Basketball, Hockey, Volleyball, Badminton, Handball über Leichtathletik bis zu Gymnastik. Er würde von den Schülern des Raiffeisen-Campus nicht nur täglich für den Sportunterricht und von AGs genutzt, sondern auch als geschützter Raum für Bewegung während der Pausen. Es wird in der Region zeigen, dass man auch mit kleinen Mitteln große Wirkung erzielen kann, d.h. dass man für den Sportunterricht nicht immer eine Turnhalle braucht. Der Campus ist eine Ganztagsschule, also wäre das Kleinspielfeld den ganzen Tag im Einsatz. Es würden übers Jahr mindestens 50-60% der Busfahrten zu umliegenden Sportstätten entfallen und damit die Verkehrssituation im Ort und die Umwelt signifikant entlastet.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Weil es ein Plus an körperlicher Aktivität für über 400 Kinder bedeutet. Kinder und Jugendliche in Deutschland haben immer weniger Zeit und Gelegenheit Sport zu treiben. Aber Sport ist wichtig. Er fördert nachweislich die Entwicklung der Motorik, und damit Reaktionsvermögen, Gleichgewichtssinn und Bewegungskoordination. Außerdem beeinflusst er die kognitive, soziale und motorische Entwicklung der Kinder und damit auch andere wesentliche Kompetenzen nachhaltig positiv. Das Außensportfeld ermöglicht Bewegung unter freiem Himmel. Nicht nur im Sportunterricht, sondern auch in den Pausen und AG-Zeiten lädt es zum Spielen, Rennen und Toben ein. Es wäre ein Meilenstein für Fitness und Gesundheit am Campus.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Das Außensportfeld wird von einem Fachbetrieb auf dem Schulgelände des Raiffeisen-Campus gebaut. Unmittelbar nach Fertigstellung wird die neue Anlage in die Ganztags-Routine des Gymnasiums integriert. Der Sportunterricht von 13 Schulklassen und mehrere AGs sorgen für die umfassende Auslastung. Auch an den Wochenenden wird es im Rahmen von Events wie Schulfesten, Tage der offenen Tür, Schnuppertage und Fortbildungen verschiedener Art genutzt.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Raiffeisen-Campus e.G. ist ein gemeinnütziges Bildungsprojekt, das 2011 aus einer Elterninitiative erwachsen ist. Das Gymnasium ist staatlich anerkannt und wurde für herausragende Leistungen und Innovationskraft inzwischen mehrfach vom Land ausgezeichnet. Der Schwerpunkt dieser besonderen Schule liegt nicht nur auf exzellenter Bildung. Ab dem ersten Tag steht die Entwicklung sozialer Kompetenz und eines lebensnahen wirtschaftlichen Sachverstandes auf dem Lehrplan. Die Kinder und Jugendlichen sollen ein soziales Gewissen entwickeln und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Sie lernen, dass es Freude macht, sein Schicksal in die Hand zu nehmen, sich Herausforderungen zu stellen und sie zu meistern. Dass man nicht anderen schaden muss, um selbst einen Nutzen zu gewinnen. Und dass man gemeinsam erreichen kann, was einer allein nicht schafft.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

10 Unterstützer
1.900 € (+250 €) von 2.500 €
76%
(+10%)
14 Tage verbleibend

Spender werden

EUR
Dieses Projekt endet am 31.07.2019 um 23:59 Uhr.

Projektträger

profile

Raiffeisen-Campus eG

Zum Profil

Kategorie