Zur Projektübersicht

Ausbau der Jugendarbeit in der Arche Köln
Die Arche Christl. Kinder- und Jugendwerk e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Arche wird von einer wachsenden Zahl Teenagern besucht. Unsere Zielgruppe waren bisher Kinder im Grundschulalter. Wir benötigen dringend zusätzl. Ressourcen, um auch Teenagern Angebote zu machen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Als Arche lautet unser Motto: „Kinder stark machen!“ Besonders Kinder, die keinen leichten Start ins Leben haben. Die meisten unserer Kids sind im Grundschulalter. Wichtig ist uns, sie auch weiter zu begleiten, wenn sie älter werden. Das trifft inzwischen auf eine wachsende Zahl zu. Es ist dringend notwendig, dass wir auch Teenagern in unserem Haus Möglichkeiten bieten, die ihrem Alter entsprechen – bisher fehlen uns dazu die finanziellen Mittel. Konkret bedeutet das: Wir möchten unsere Öffnungszeiten für diese Altersgruppe ausweiten. Im ersten Schritt sollen mittwochs und freitags zusätzliche Zeitfenster entstehen. Außerdem planen wir regelmäßige Freizeitangebote im sportlichen Bereich, beginnend mit Fußballtraining. Zudem wollen wir wichtige Akzente setzen im Bereich Gewaltprävention, um Teenager darin zu unterstützen, mit Frust und Aggression im Alltag sinnvoll umzugehen und ihr Sozialverhalten weiterzuentwickeln. Große Bedeutung hat auch das Thema Berufsorientierung. Mit verschiedenen Formaten wollen wir Jugendliche unterstützen, den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu meistern. Neben Prüfungsvorbereitung im Endspurt zum Schulabschluss sollen Teenager Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen und Beratung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen erhalten.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Es braucht mehr Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in unserem Land – unabhängig von sozialer oder kultureller Herkunft. Dafür setzt sich die Arche ein. Wir wollen Kindern und Jugendlichen dauerhaft und verlässlich als Ansprechpartner zur Seite stehen und ihnen Räume eröffnen, um ihr Potenzial zu entfalten. Wir möchten nachhaltig helfen und effektiv auf ein selbstbestimmtes Leben als Erwachsene vorbereiten. Angebote für die Altersgruppe unserer Teenager sind dafür ein wichtiger Baustein.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Startschuss für die beschriebenen Angebote für unsere Teenager soll im Frühjahr 2017 fallen. Wenn wir unser Spendenziel hier erreichen, schafft uns das für ein volles Jahr die finanzielle Basis unsere Angebote, wie geplant, auszubauen: Erweiterung der Öffnungszeiten, Start von zwei neuen, regelmäßigen Freizeitangeboten und individuelle Unterstützung unserer Jugendlichen im Bereich Berufsorientierung. An der Umsetzung beteiligt sind pädagogische Mitarbeiter der Arche Köln, ehrenamtliche Helfer, die sich innerhalb unserer Arbeit einbringen und auch Jugendliche selbst, die dankbar sind für wachsende Möglichkeiten und Verantwortung übernehmen wollen.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Die Arche bietet Kindern aus sozial benachteiligtem Umfeld eine wichtige, tägliche Anlaufstelle. Die Kids erhalten hier neben einer kostenlosen warmen Mahlzeit, Hilfe bei den Hausaufgaben und sinnvolle Freizeitangebote. Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld engagiert sich die Arche seit 8 Jahren, seit 2011 mit Räumen in der Venloer Straße. Träger der Freizeiteinrichtung ist der gemeinnützige Verein „Die Arche“ Christl. Kinder- und Jugendwerk e.V. mit Sitz in Berlin. Die Arbeit der Arche finanziert sich zum größten Teil aus Spenden.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

34 Unterstützer
10.442 € von 10.000 €
104%
Beendet

Spender werden

EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 28.04.2017 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

profile

Die Arche Christl. Kinder- und Jugendwerk e.V.

Zum Profil

Kategorie